Robert Franz – Meine Gedanken

Robert Franz mit Daniela und Mario Lang und einem Glas Wein im Weinkeller

Mein Name ist Mario, ich bin der Ehemann von Daniela – sie betreibt ein Robert Franz Geschäft – Gesund Natürlich Leben in Gallspach. Ich helfe ihr ab und zu im Geschäft aus und habe Robert bzw. seine Produkte vor 2 Jahren noch nicht gekannt. Natürlich bekomme ich wie derzeit viele Menschen die Diskussionen um Robert Franz mit. Er polarisiert – natürlich sonst würde Ihn bis dato keiner kennen! Ich kenne Robert auf der Bühne und ein bisschen auch als Privatmensch. Privat ist Robert neben seines Auftretens ein völlig normaler Mensch wie du & ich der gerne mal ein Glas guten Wein trinkt und sehr gesellig sein kann und natürlich ist er mit Leib und Seele ein Naturbursche. Auf der Bühne ist er ein anderer Mensch – stark polarisierend und angriffslustig gegenüber vielen Institutionen. Das ist wie in der Politik, nimmt man zB einen Politiker privat ist dieser auch ganz anders als im Bierzelt vor viel Publikum. Wenn er das nicht wäre, würden nicht jeden Tagen Säle mit Ihm gefüllt werden und sein Zulauf nicht von Tag zu Tag größer. Diese Zeitungsberichte in Krone und OÖN sind kurzzeitig für einige ärgerlich aber mittel- und langfristig ist es die beste Werbung für Robert. Was zahlt man für einen doppelseitigen Bericht am Samstag in der Krone? Unbezahlbare Werbung! Mich haben viele Leute, die wissen, dass meine Frau diese Produkte vertreibt darauf angesprochen, aber keiner in einer negativen Art und Weise. Auf der anderen Seite kann ich auch die Ärztekammer verstehen. Es gibt in der Geschichte genügend Kurpfuscher, welche Leid an Menschen gebracht haben, deswegen gibt es auch entsprechende Gesetzte. Soweit mir allerdings bekannt ist gibt es keinen Fall, wo Personen durch die Naturprodukte von Robert einen Schaden erlitten haben. Ganz im Gegenteil, wie gesagt ich helfe meiner Frau ab und zu im Geschäft aus, bin aber sonst Techniker und habe mit diesen Themen eigentlich wenig zu tun – auf jeden Fall bekomme ich mehr und mehr Erfahrungsberichte von Menschen die zu uns kommen oder über das Internet. Berichte die mich als Laie oft ins Staunen versetzen. Es gibt Leute die leiden seit Jahren an chronischen Leiden und helfen sich durch Einnahme von Naturmitteln oder Vitaminen in kürzester Zeit.

Nur eines von vielen Beispielen, eine Kundin hatte im Alter von 8 Jahren einen Blutschwamm am Bein, welcher operativ entfernt wurde, dabei wurden Gefäße verletzt, was zur Folge hatte, dass dieses Mädchen fort an Stützstrümpfe tragen musst – bis zum Alter von 28 Jahren! Man muss sich mal in die Lage versetzen, speziell in ein Mädchen, dass 20 Jahre täglich, Sommer wie Winter diese Strümpfe tragen musste. Sie nahm eine OPC Kur und andere natürliche Mittel und nach einem Monat kam sie mit Freudentränen und ohne Strümpfe zu uns ins Geschäft. Solche Erfahrungen bestärken meine Frau jeden Tag mehr für alternative Gesundheit zu kämpfen.

Zum Vorwurf der Ärztekammer habe ich auch eine Meinung, vorab zu sagen er ist nur ein Mechaniker und will Menschen behandeln! Richtig er ist ein Mechaniker – keine Ahnung ob er ein guter Mechaniker ist, aber was er auf jeden Fall ist – ein wanderndes Lexikon der Naturheilkunde. Mir ist noch nie eine Person wie Robert begegnet, welche so ein umfangreiches Wissen in einem Gebiet wie er hat. Bei dem Vortrag wird er mit Fragen und lateinischen Fachausdrücken bombardiert und weiß sofort worum es geht und welche Mittel es geben würde – das er Rezepte ausstellt, habe ich persönlich noch nie gesehen – Was ist ein Rezept? Lt. Wikipedia ein Papier wo ein Arzt ein Medikament verschreibt, genaue Daten wie Name, Krankenkasse,… angegeben bzw. gibt es entsprechende Vordrucke…die jeder kennt. Also wenn Robert auf einen Notizzettel ein oder mehrere Präparate schreibt, weil er diese vielleicht für die entsprechenden Beschwerden nehmen würde, ist das für mich noch lange kein Rezept. Ab gesehen davon kenne ich einige Ärzte privat sehr gut, welche im übrigen Robert bzw. seine Naturmittel schätzen. Einige davon kaufen regelmäßig OPC, MSM,… bei uns ein. Auf jeden Fall glaube ich steckt ganz etwas anders dahinter, natürlich die Pharma – Erzfeind Nummer 1, die Apotheken und dahinter auch die Hersteller von Nahrungsmittelergänzungen, die teilweise auch zur Pharma gehören – wie gesagt keine Anschuldigung, sondern nur meine Meinung in einem freien Blog. Wenn man zB eine Flasche D3 1 Tropfen =1000IE mit 25ml in der Apotheke kauft, zahlt man ca. 30,–, Das gleichwertige D3 von Robert kostet 19,– allerdings für die doppelte Menge! Mit Nahrungsergänzungen hat man Jahre lang viel Geld verdient und nicht jeder konnte es sich leisten. Das ist der Punkt! Robert möchte all seine Produkte für alle zugänglich machen, deswegen verschenkt er auch vieles davon. Bei jedem Vortrag bekomme ich das mit. Dann gibt es die Kritiker die sagen er macht es nur wegen des Geldes… Natürlich verdient Robert dabei, wie auch alle seine Händler, aber die Preise gibt er vor und es ist legitim, dass jemand der arbeitet etwas verdient! Allerdings steht es jedem frei die Preise von entsprechenden gleichwertigen Produkten von anderen Herstellern zu vergleichen! Er steht 5-6 Tage pro Woche auf irgendeiner Bühne und will die Leute nicht von Ihm überzeugen sondern, dass sie in die Selbstverantwortung kommen und nicht wegen jedem Wehwehchen Tabletten schlucken oder Antibiotika nehmen. Er bietet den Menschen einen Ausweg – und das sehr erfolgreich. Bei unseren Vorträgen in Gallspach haben wir mit knapp 400 Personen angefangen, mittlerweile sind es schon über 800 Leute die regelmäßig zu seinen Vorträgen kommen – Es werden immer mehr und es ist gut so. Ich persönlich nehme einige Produkte von Robert seit 1-2 Jahren, mehr oder weniger täglich und es geht mir sehr gut damit – soll keine Werbung für Ihn sein, sondern nur eine Tatsache. Auf jedem Fall stehen ich und meine Familie voll hinter Ihm und ich bin mir sicher, dass all diese Schikanen gegen Ihn ein Ende finden werden. Der Zug rollt und ist nicht mehr auf zu halten!

LG Mario

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.