Meine Nasennebenhöhlenentzündung & DMSO

Verschnupfte Frau mit Taschentuch

Meine Nasennebenhöhlenentzündung & DMSO

Aus einer leichten Erkältung mit Schnupfen entwickelte sich eine einseitige Nebenhöhlenentzündung. Zuerst dachte ich ein Zahn strahlt aus, doch dann erkannte ich, dass der Schmerz, besonders beim Bücken von der Nase ausging.

Freitagnachmittag – tolles Wien Wochenende mit meinem Mann und Musicals geplant – Mist, das brauch ich jetzt gar nicht!

Ich habe dann sofort mit unseren neuen DMSO Shell – Nasentropfen begonnen, ein Tropfen alle 5 Stunden links, rechts. Nachts war die Nase frei. Zusätzlich habe ich pures DMSO neben der Nase aufgetupft. Riecht zwar etwas streng und brennt ganz leicht, aber siehe da am nächsten Morgen waren die Schmerzen weg und nach einem weiteren Tag auch der eitrige Schnupfen!

Kein Antibiotikum, kein Schmerzmittel – nur DMSO verwendet und unser Wochenende war gerettet. ????

Liebe Grüße Daniela